HangZhou TianYuan Pet Products Co., Ltd

One-Stop-Quelle für mehr als 10.000 SKU seit 1996!

Startseite > News > Inhalt
Gesunde Fütterung, Sie wissen nicht sechs Dinge!
- Jul 03, 2017 -

01, kannst du dein Haustier mit Resten verlassen?

Viele Essensreste enthalten zu viel Zucker, Salz, Fett, langfristige Fütterung Haustiere führen zu Adipositas, und dann erhöhen die Herzkrankheit, Dystokie, Arthritis und andere metabolische Morbidität, ist nicht förderlich für die Gesundheit von Haustieren. Darüber hinaus sind Reste im Allgemeinen weich und klebrig, Haustier langfristigen Verzehr von diesen Lebensmitteln, sehr einfach in der Mundhöhle Zahnstein zu produzieren, und führen dann zu Zahnstein und Parodontitis, so dass Haustiere Mundgeruch produzieren.

02, Haustierfütterungsnahrung müssen heißes Wasser benutzen, tränken es?

Hund, Katzenzähne stark genug, können Sie leicht die Speisereste zerkleinern, Hunde, Katzenfutter hat eine gewisse Härte, um sicherzustellen, dass der Hund beim Essen Zähne saubere Reibung bekommen. Darüber hinaus ist mit heißem Wasser Schaum Katzenfutter, Hundefutter der größte Nachteil von Vitaminen sind eine Menge Schaden, wird zu einer unzureichenden Aufnahme von Haustier Vitamine führen. Deshalb ist es für gesunde Hunde und Katzen nicht empfehlenswert, nach der Fütterung mit warmem Wasser zu tränken.

03, Jungtierfütterung muss auf was achten?

Hunde sind anfällig für übermäßige Aufnahme und verursachen Magenerweiterung und Gesundheitsgefahren. Also füttern Sie den Welpen nicht zu viel Essen am Tag, aufgeteilt in 3 mal am Tag Fütterung vernünftiger. Darüber hinaus sind junge Hunde, Katzen in der Spitze des Wachstums und der Entwicklung, die Nachfrage nach Ernährung sehr stark, müssen eine umfassende und ausgewogene Ernährung, den Verzehr von professionellen Formel Hundefutter, Katzenfutter, um sicherzustellen, dass sie die gewünschte körperliche erreichen Entwicklung.

04, wie man die Ernährung älterer Haustiere anpasst?

Im Allgemeinen sank die grundlegende metabolische Rate der älteren Haustiere, sollte es angebracht sein, die Energiedichte der Nahrung zu verringern, um ihre Leber- und Nierebelastung zu verringern, während sie Korpulenz verhindert, die Inzidenz des Haustieres senile Krankheit verringert. Die zahnmedizinische Funktion des älteren Haustieres verringerte sich, also sollte es auch angemessen sein, die Härte der Nahrung für Haustiere zu verringern, aber nicht zu den älteren Haustieren empfohlen zu essen weiche Nahrung (wie Nahrung), weil die Diät zu weich ist, erhöht den Zahnstein, ist nicht förderlich für ältere Menschen orale und Herzgesundheit Die

05, Fütterung Tierfütterung müssen auch darauf achten, welche Probleme?

Milch kann kein Wasser ersetzen Für Hunde und Katzen ist Milch ein nützlicher Snack, aber sie tolerieren nicht viel Milch.

2. Fügen Sie keine Eier zur Haustierfütterung hinzu.

3. Vermeiden Sie, etwas rohen Fisch zu füttern. Einige Fische können den Mangel an Haustier Vitamin B1 verursachen, Anorexie, abnormales Verhalten, Krämpfe, dünn oder sogar zum Tod führen.

4. Hunde mögen zwar gerne Fleisch, aber das Fleisch ist keine ausgewogene Ernährung. Rohes Fleisch kann Parasiten enthalten, gegartes Fleisch mit hohem Fettgehalt, und der Nährstoffgehalt ist nicht ausgeglichen.

06, welche Nahrungsmittel beschädigen die Gesundheit des Haustieres?

Menschliches Essen ist nicht für die Heimtierfütterung geeignet. Einige scheinbar besonders gute menschliche Nahrung, aber es wird ernsthaft die Gesundheit von Haustieren verletzen.